Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Seminar – Weltbürgertum und Natur: Erkundungen am Epochenrand

28. Oktober | 14:30 - 29. Oktober | 15:30

Mit Vordenkern wie dem Philosophen Bruno Latour und dem schwedischen Diplomaten und Mystiker Dag Hammarskjöld entfaltet das Seminar eine Weltsicht, die alles Lebendige verbindet, jenseits des trennenden Dualismus von Mensch und Natur. Kreative Methoden verankern diese Erkundungen in einem vertieften Wahrnehmen, schöpfen aus innerer Präsenz.
Das kann zu Erfahrungen einer geteilten, ermutigenden Selbstwirksamkeit führen.

Seminarleitung:
Dr. Hildegard Kurt
Kulturwissenschafterin, Autorin und Mitbegründerin
des »und.Institut für Kunst, Kultur und Zukunftsfähigkeit e.V.« in Berlin

Termin:
DO 28.10.2021 ab 14:30 bis
FR 29.10.2021 bis 15:30

Ort:
1. Tag: ÖJAB-Haus Eisenstadt, Studenten- und Studentinnenheim, Campus 2, 7000 Eisenstadt
2. Tag: Mae Terra, Vorstadt 8a, 7022 Schattendorf

Information:
Teilnahme am Seminar mit Voranmeldung.
Geltende Covid-Bestimmungen.
Das Seminar ist für Mitglieder frei; Kostenbeitrag für
Nichtmitglieder € 40,–.
Kosten für Nächtigung und Verpflegung tragen die Teilnehmer.

Download Einladung

In Kooperation mit:

Details

Beginn:
28. Oktober | 14:30
Ende:
29. Oktober | 15:30

Veranstaltungsort

ÖJAB-Haus Eisenstadt, Studenten- und Studentinnenheim
Campus 2
Eisenstadt, 7000 Österreich
Veranstaltungsort-Website anzeigen